Karate „bei uns“

Wir versuchen allen Trainingsformen des Karate auch bei uns den angemessenen Raum zu geben. Je nach Trainingsfortschritt und Graduierung (Gürtelfarbe) unterscheidet sich die Trainingsweise dabei in Intensität, Komplexität und Festlegung der einzelnen Übungen. Während im Anfängertraining vor allem die Grundtechniken des Karate eingeübt werden und die einzelnen Abläufe vor allem im Partnertraining zur Gewinnung von Sicherheit und zum Schutz des jeweiligen Partners relativ fest vorgeschrieben werden, gestalten sich die Einheiten der Fortgeschrittenen „freier“.

Um Anfänger gezielt an die schon länger Trainierenden heranzuführen, bieten wir spezielle Einstiegskurse an, in denen man feststellen kann, ob Karate mit seinen erheblichen Anforderungen an die Kondition, die Koordination und die (Selbst-)disziplin das Richtige ist, ohne gleich einem Verein beitreten zu müssen.

Besondere Aufmerksamkeit widmet der Verein auch den Kindern, die in einer eigenen Gruppe trainieren, allerdings ab einem gewissen Alter auch bei den „Erwachsenen“ mittrainieren können.